Karfreitagstour 2019

Die wohl schönste Urlaubszeit ist jedes Jahr, wenn leuchtend-gelbe Rapsfelder das Landschaftsbild prägen und die Oldtimerbesitzer sich in Rendsburg treffen! Ich war das erste Mal bei der Karfreitagsausfahrt mit Jan, einem Freund von mir dabei. Wir müssen allen Beteiligten danken, insbesondere Helwig, der so eine schöne Tour geplant und uns dazu eingeladen hat.
Um 9:45 Uhr war Treffen auf dem Parkplatz am grünen Kranz (Eckernförder Straße). Im Abstand von ca. einer Minute wurden die Teilnehmer gestartet und los ging es 81,7km zum ersten Halt nach Groß Wittensee.
Im „Hotel Wittensee“ waren Tische für uns ab 12:00 Uhr reserviert! Ab 14:00 Uhr ging es dann weiter nach Westerrönfeld in die Friesenstube im Haus Hog`n Dor und damit sind wir weitere 44,5 km gefahren.
Traumwetter begleitete uns durch unzählige bildhübsche mit Narzissen und Tulpen bepflanzte Orte, durch schöne Landschaften mit sanften Hügeln, entlang glitzernder Gewässer vorbei, sowie an der Kieler Bucht vorbei und durch frisch grüne Wälder. Es war wieder eine Gelegenheit, nette Menschen kennenzulernen, mitzufahren und schöne Autos zu sehen.
Unsere Rover SD1 Vitesse, Baujahr 1983, haben wir vor genau 10 Jahren gekauft und er war dabei. Wir waren u.a. bei den Engländertreffen in Westerrönfeld ein paar Mal auch dabei. Meine Frau, eine Hamburgerin und ich wohnen in dieser schönen Hansestadt. Ich komme ursprünglich aus Worthing in Großbritannien und ich bin in Brighton geboren. Wir sind Mitglieder der Hamburger Stammtische und sind auch im Rover SD1 Club UK, sowie in einigen MG-Rover-Freunde-Gruppen. Ich arbeite oft als Mitglied der Presse und berichte über Events, insbesondere Oldtimer- und Gartenausstellungen.
Fotos sind über www.englishpages.de zu finden.
Im nächsten Jahr fahren wir wieder gerne zur Karfreitagsausfahrt des Rendsburger Automobilclubs!

Regards / Mit freundlichem Gruß
 Christopher Graham Nicolls