Jahresabschlussfeier der Rendsburger Motocrosser

Am Samstag, den 12. Januar 2019 traf sich die Motocross-Sparte des Automobilclub von Rendsburg e.V. im ADAC im Lindenhof in Borgstedt, um den Abschluß des vergangenen Jahres beim traditionellen „Schnitzel-Essen“ zu feiern.
Neben einer Tombola war vor allem die Siegerehrung der Clubmeister in den verschiedenen Klassen ein Höhepunkt des Abends.
Über die gesamte Saison (Mai bis September) werden an jedem 1. Donnerstag des Monats die Clubläufe in insgesamt 6 Klassen durchgeführt. Die dabei errungenen Erfolge werden dann bei der Jahresabschlußfeier entsprechend gewürdigt.

Die stolzen Gewinner präsentierten die verdienten Pokale (auf dem Photo von links nach rechts):
Ernst Uwe Kruse als ältester Teilnehmer mit Sonderpokal, zugleich 2. Platz in der Klasse S (älter als 40 Jahre).
Bosse Martensson, Sieger der Klasse bis 50 ccm; zusätzlich mit den meisten Punkten aller Fahrer mit einem Sonderpokal geehrt.
Tammo Emmerich, Sieger der Klasse bis 85 ccm.
Nick Martens, bei den Erwachsenen Sieger der Klasse A (die schnellste Klasse).
Svend Engemann, Sieger in der Erwachsenen-Klasse S.
Tarek Elias Petersen, Sieger in der Erwachsenen-Klasse B und
Frida Martensson, Siegerin der Klasse bis 65 ccm.

Allen Gewinnern und der Gewinnerin ganz herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Spaß bei ihrem rasanten Hobby!

Interessierte jeden Alters und Geschlechts haben ab Mai (einigermaßen trockenes Wetter vorausgesetzt) wieder Gelegenheit, sich an der Motocross-Bahn in Lehmbek Donnerstags abends den Staub um die Nase wehen zu lassen und mit den Fahrerinnen und Fahrern ins Gespräch zu kommen.
Hierzu bitten wir um Kontaktaufnahme und Terminabsprache über den Leiter der Motocross-Sparte Hans Kühl ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ).